Notruf

112_kl.jpg

BSD

Hi-Org-Server

Veranstaltungen

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen gemeldet
.

StadtwappenAufbau + Struktur der Jugendfeuerwehr Rüsselsheim-Stadt





Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Eltern,            HLF

gerne möchten wir Ihnen einen Einblick in den Aufbau, die Organisation und die Aufgaben der Jugendfeuerwehr Rüsselsheim-Stadt geben.

 

 

I. Aufgaben, Aufbau und Organisation

Die Jugendfeurwehren in Deutschland sind die Jugendgruppen der Feuerwehren und darin eine
eigenständige Abteilung. Sie wurden nicht gegründet, um eventuell auftretenden Nachwuchsmangel
bei den Freiwilligen Feuerwehren zu beseitigen, sondern rein aus dem Interesse der Kinder und
Jugendlichen heraus am Feuerwehrwesen. Zwar wird der Großteil der Mitglieder der
Freiwilligen Feuerwehr aus der Jugendfeuerwehr rekrutiert, dennoch sind die Aufgaben der
Jugendfeuerwehr mit jeder anderen Jugendgruppe oder Organisation vergleichbar !

Teamgeist,soziales Engagement, technisches Verständnis, demokratische Verfahrensweisen,
Selbstwertgefühl
und Ehrgeiz sind nur einige Schlagworte., die den Inhalt unserer Jugendarbeit
prägen. Umgesetzt wird dies zum einen in unserer allgemeinen Jugendarbeit, bestehend aus Informationsveranstaltungen, Fahrten + Freizeiten, Sport + Spiel, gemeinsamen Arbeiten an Projekten,
wo bei der Spaß beim gemütlichen Beisammensein nicht fehlt.

Zum anderen natürlich die feuerwehrtechnische Ausbildung, bestehend aus Unterrichten, Übungen und Wettbewerbe. Allgemeine Jugendarbeit und Feuerwehrtechnik halten sich bei uns ziemlich in der Waage.

Wie Sie also sehen können, haben wir viele Möglichkeiten, den Kinder und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Als vom Deutschen Jugendring anerkannte Jugendorganisation mit
vielen Dachverbänden und Zusammenschlüssen auf Gemeinde-, Kreis-,Landes- und Bundesebene
unterliegen wir selbstverständlich den in der Bundesrepublik gültigen Jugendgesetzen.

Hinzu kommt in unserem Fall noch ein Landesgesetz welches das Brandschutz und Feuerwehrwesen
regelt. Im "Hessischen Gesetz über den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz"
sind noch zusätzlich Bedinungen enthalten die die Belange von Kindern und Jugendlichen als Mitglieder
der Jugendfeuerwehr regeln, z.B die Mitgliedschaftsvoraussetzungen.

 

 

II. Mitgliedschaft und Kosten

Die Mitglieschaft in der Jugendfeuerwehr Rüsselsheim-Stadt ist für Jungen und auch Mädchen,
welche zwischen zehn und 17 Jahren alt sein müssen, kostenlos. Mit Vollendung des 17. Lebensjahres
besteht die Möglichkeit in den aktiven Dienst der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr
übernommen zu werden.Um sich hierauf vorzubereiten können die Jugendlichen mit 16 Jahren dem
Übungs- und Unterrichtsdienst der Einsatzabteilung beiwohnen,
wobei die Teilnahme an realen Einsätzen jedoch verboten ist !

Gleichzeitig mit dem Beitritt in die Jugendfeuerwehr Rüsselsheim-Stadt erfolgt auch der Beitritt als
Mitglied des Vereins Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim-Stadt gegr. 1879 e.V., so dass das Jugendfeuerwehrmitglied an allen Veranstaltungen des Feuerwehrvereins teilnehemen kann.
Letzteres gilt auch für direkte Angehörige.

Anfallende Kosten bei Freizeiten, Fahrten oder sonstigen Veranstaltungen wie Transport und
Verpflegung werden zwar von uns bezuschusst, müssen aber zum Großteil von den Eltern getragen
werden, wobei sich der  Anteil aber immer im Rahmen des für jeden Möglichen bewegt und auch
über das Jahr hinweg keine erheblichen Mehrbelastungen entstehen.

 

 

III. Übungszeiten

Der Diensbetrieb der Jugendfeuerwehr Rüsselsheim-Stadt läuft jeden Freitag* zwischen
17:00 Uhr und 20:00 Uhr auch während der Hessischen Schulferien., allerdings nicht an
gesetzlichen Feiertagen*.

Nähres kann dem Dienstplan, welcher jedem Jugendfeuerwehrmitglied ausgehändigt wird,
entnommen werden. Auf unserer Homepage in der Rubrik Dienstplan ist dieser auch einsehbar
und auch er ist als pdf-Download verfügbar.
Kurzfristig einberaumte Termine, die natürlich nicht auf dem Dienstplan stehen können,
werden schnellstmöglich, mitgeteilt.

Hier empfehlen wir auch immer auf unsere Homepage zugehen und den Aktuellen Dienstplan
sich Online an zuschauen ob sich etwas verändert hat.


Eine generelle Anwesenheitspflicht besteht nicht, wobei wir aber bei Abwesenheit durch
z.B. Krankheit / Urlaub eine Kurzinformation an uns wünschen!

 

 

IV. Betreuer

Das Betreuerteam der Jugendfeuerwehr Rüsselsheim-Stadt besteht aus aus einem
Jugendfeuerwehrwart und einem Stellvertretenden- Jugendfeuerwehrwart sowie mehreren
Betreuer. Da wir jedoch alle diese Tätigkeit ehrenamtlich und zusätzlich zum normalen
Feuerwehrdienst ausüben, verfügen wir leider nicht über eine vollwertige pädagogische
Ausbildung. Trotzdem werden, wie das Gesetzt vorschreibt, alle Betreuer von den
Verantwortlichen der Feuerwehrführung auf ihre Fähigkeit bezüglich der Jugendarbeit hin überprüft.

Des Weitern haben wir über unsere Dachverbände die Möglichkeit, an entsprechenden Schulungen
und Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen, wovon wir auch rege gebrauch machen.
Als stätische Einrichtung arbeiten wir eng mit dem Jugendamt zusammen, so dass wir auch
hier Informationen und Ratschläge einholen können.

Für die Belange unserer Weiblichen Mitglieder steht eine Mädchenbetreuerin
jeder Zeit zu Verfügung.

 

 

V. Dienstkleidung

Die Dienstkleidung der Jugendfeuerwehr für den feuerwehrtechnischen Teil unserer Ausbildung
wird den Kindern und Jugendlichen von der Stadt Rüsselsheim kostenlos zu Verfügung gestellt.
Bei grob fahrlässiger bzw. mutwilliger Zerstörung / Verlust kann diese jedoch in Rechnung gestelt
werden.
Daher bitten wir immer alle Eltern mit ihren Kindern darüber zu sprechen, diese Ausrüstung
sorgsam zu behandeln. Ebenfalls bitten wir, um die Reinigung und ggf. kleinere anfallende Reperaturen eigenständig durchzuführen. Den Kindern und Jugendlichen ist es auch nur zu diesem zweck gestattet,
die Dienstkleidung mit nach Hause zu nehemen.   

Für die Aufbewahrung der Ausrüstung steht jedem ein eigener Spind mit Wertschließfach in der
Umkleide der Feuerwache zu Verfügung. Ein weiteres abschließbares Fach, z.B. für Schreibunterlagen,
gibt es für jedes Kind  im Jugendraum. Auf konsequente Nutzung der Schließfächer legen wir großen
Wert, da wir für verloren gegangene Wertgegenstände keine Haftung übernehmen können.

 

 

VI. Versicherungschutz

Der Versicherungsschutz der Jugendfeuerwehr ist mit dem der Schule vergleichbar.
Wegeunfälle auf dem direkten Weg von und zur Feuerwache sind genauso abgesichert wie
Unfälle während des eigentlichen Dienstbetriebes. Alle anfallenden Kosten werden in solchen
Fällen üblicherweise von unserer Berufsgenossenschaft "Unfallkasse Hessen (UKH)" übernommen.
Ebenfalls sind versichert Brillen und sonstige Sachschäden an Privateigentum der Kinder,
sofern die Notwendigkeit bestand, sie während des Dienstes zu tragen oder bei sich zu haben.

Wichtig ist bei allen Vorfällen, dass sie umgehend bei uns gemeldet werden, insbesondere
bei Wegeunfällen, da sich diese natürlich ohne unser Wissen ereignen, sie aber innerhalb von
48 Stunden von uns an die Versicherung gemeldet werden müssen.

 

 

VII. Personalien

Alle gemachten Angaben die beim Eintritt eine Kindes / Jugendlichen gemacht werden,
sind und werden selbstverständlich streng vertaulich behandelt. Wenn sich während der
Zugehörigkeitsdauer etwas ändert wie z.B. Anschrift, Erreichbarkeit (auch eMail Adresse)
oder und das ist Besonders Wichtig, gravierende Veränderungen des Gesundheitszustandes
des Kindes oder Jugendlichen ergeben haben, müssen wir dies umgehend wissen!

 

 

VIII. Rauchen und Alkoholgenuss

Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist das Rauchen untersagt; allen anderen und
auch die Betreuer haben während der Dienstzeit in Gegenwart der Kinder absolutes Rauchverbot.
Bei sämtlichen Jugendfeuerwehrverantstaltungen herrscht für alle Teilnehmer Alkoholverbot.



Für weitere Fragen hinsichtlich der Jugendfeuerwehr stehen Ihnen die Jugendfeuerwehrwarte
gerne weiter zu verfügung. Klicken Sie einfach hier auf KONTAKT


Dieses Schreiben finden sie auch im Downloadbereich auf unserer Homepage unter dem Namen

"Aufbau & Struktur der Jugendfeuerwehr Rüsselsheim-Stadt"

Stadtwappem



.