Notruf

112_kl.jpg

DWD-Wetterwarnungen

Veranstaltungen

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen gemeldet
.

Einsatzübung "Search and Rescue"

"Search and Rescue" hiess es am Übungsabend (22.04.2016) für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Stadt. Wehrführer Nikolai Schubert hatte eine nicht alltägliche Einsatzübung ausgearbeitet.

 

Übung 22.04.16 (2)

Als der Rüstzug, bestehend aus dem Einsatzleitwagen, zwei Löschfahrzeugen und dem Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Rüst (Material zur technischen Rettung) an der Einsatzstelle in der Industriestrasse eintrafen, wurden die Einheitsführer sofort in die angenommene Lage eingewiesen. Ein Kind sei nach dem Spielen mit einem Freund nicht nach Hause zurückgekehrt. Aufgrund von Sprachbarrieren konnten ausser der groben Örtlichkeit keine weiteren Informationen zum Verbleib des Kindes in Erfahrung gebracht werden.

 

Sofort wurde die Besatzung eines Löschfahrzeuges mit der Suche in einem durch den Zugführer festgelegten Bereich beauftragt. Die restlichen Einsatzkräfte brachten umgehend Gerätschaften für die medizinische und technische Rettung in Stellung.

 

"Person gefunden" hiess es bereits nach einigen Minuten. Problem war jedoch, dass das Kind in einer als einsturzgefährdet beurteilten Ruine, unter einem schweren Stein eingeklemmt war und von den Einsatzkräften nicht ohne weiteres Befreit werden konnte. Mit Baustützen musste das Gebäude erst gesichert werden, bis das eingeklemmte Kind mit Hebekissen aus seiner Zwangslage befreit werden konnte.

 

Für die eingesetzten Kräfte war es ein sehr schweisstreibender aber auch lehrreicher Übungsabend. Insbesondere die Sonderaufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim am Main-Stadt erfordern eine ständige Aus- und Weiterbildung.

 

Text: Yannik Nolte / Bild: Johanna Jost



Von: Maik Roth

Dieser Artikel wurde bereits 1221 mal angesehen.



.