Notruf

112_kl.jpg

DWD-Wetterwarnungen

Veranstaltungen

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen gemeldet
.

Dienstversammlung 2011

2011_JHV1-Guenther

Am Samstag, den 12.03.2011 trafen sich die Mitglieder der Einsatzabteilung zu ihrer jährlichen Dienstversammlung. In diesem Jahr standen die Neuwahlen der Wehrführung inklusive des Feuerwehrausschusses auf dem Plan...

 

Neben den Mitgliedern der Einsatzabteilung konnte Wehrführer Günther Hansel auch einige Gäste begrüßen. Außer dem Leiter der Feuerwehr Herrn Meudt, dessen Stellvertreter Herrn Wintermeier und den Wehrführungen aus Königstädten und Haßloch waren auch zahlreiche Abgeordnete der örtlichen Politik vertreten. Darunter die Brandschutzdezernentin Frau Klinger, die Stadtverordnetenvorsteherin Frau Meixner-Römer, der Fraktionsvorsitzende der Rüsselsheimer SPD Herr Grode, der Landtagsabgeordnete der CDU Herr Burghardt sowie der Fraktionsvorsitzende der Rüsselsheimer CDU Herr Schneider.

 

Nach den einleitenden Worten des Wehrführers, der Totenehrung und der Verlesung des Protokolls des Vorjahres ging es zum Tagesordnungspunkt 4 - Berichte. Behrführer Günther Hansel verlas seinen Jahresbericht für das Berichtsjahr 2010. Neben gewohnten Rückblicken und Statistiken ging er dieses Mal hauptsächlich auf Ereignisse ein, die nicht jedes Jahr vorkommen. Dazu zählten die Themen Alarm-SMS, das Anbringen der 112 am Turm, die Kinderfeuerwehr, die Einführung der brandaktuellen Frühstücke und die Fertigstellung der Alarmzufahrt Darmstädter Straße. Aufgelockert wurde der Bericht durch einen Film zur Alarmdurchfahrt und einer Bilder-Show von ausgewählten Einsätzen in 2010. (Der Bericht des Wehrführers und der Film zur Alarmdurchfahrt steht weiter unten zum Download bereit.)

 

Anschließend verlas Jugendfeuerwehrwart Alexander Gillmann den Jahresbericht der Jugendfeuerwehr für das Berichtsjahr 2010. Er gab einen Einblick in die vielfältigen Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr und einen erneuten Hinweis auf die verminderte sportliche Leistungsfähigkeit der Jugendlichen. Anschließend teilte er mit, dass er für das neu zu wählende Amt als Jugendfeuerwehrwart - das er seit circa 2 Jahren kommissarisch inne hatte - nicht zur Verfügung stehe. Aus gesundheitlichen Gründen sei er nicht in der Lage, die vorausgesetzten Lehrgänge zu absolvieren. Er stünde aber als Stellvertreter weiterhin gerne zur Verfügung.

 

In den folgenden Grußworten dankten Frau Klinger, Frau Meixner-Römer, Herr Burghardt und Herr Meudt den freiwilligen Einsatzkräften und sprachen alle ihre Anerkennung für die geleistete Arbeit aus. Den besonderen Stellenwert der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Stadt im Stadtverband betonten sowohl die Dezernentin als auch der Leiter der Feuerwehr. Durch die hohen Einsatzzahlen und die vielen zusätzlichen Ausbildungsstunden sei die FF Rüsselsheim-Stadt die wohl stärkste Stadtteilwehr in Rüsselsheim. Bezugnehmend auf die anstehenden Wahlen bescheinigte Thomas Meudt der amtierenden Wehrführung - Herrn Hansel und Herrn Held - eine immer angenehme, konstruktive und kooperative Zusammenarbeit.

 

Im Anschluss an die Grußworte war es Frau Klinger und den Herren Meudt und Hansel eine besondere Freude, die anstehenden Beförderungen auszusprechen. Die Liste der Beförderungen finden Sie hier

 

Unter Tagesordnungspunkt 7 wurden nun die Wahlen eingeläutet. Neu gewählt werden mussten der Wehrführer, der stellvertretende Wehrführer, der Jugendwart und die Mitglieder des Feuerwehrausschuss (1 Vertreter der Ehren- und Altersabteilung und 5 Beisitzer).

  • Günther Hansel wurde bei der Wahl in seinem Amt als Wehrführer bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurde Martin Held als stellvertretender Wehrführer.
  • Neu ins Amt gewählt wurde Jörg Reinhold als Jugendfeuerwehrwart.
  • Als Vertreter der Ehren- und Altersabteilung wurde erneut Günther Vowinkel in den Feuerwehrausschuss gewählt.
  • Als Beisitzer in den Ausschuss gewählt wurden Heiko Fölsing, Thorsten Fels, André Schäfer, Nikolai Schubert und Henrik Luijendijk.

 

Da es unter dem letzten Tagesordnungspunkt "Anfragen und Mitteilungen" keine Beiträge gab, konnte Wehrführer Günther Hansel die Versammlung nach knapp 2 Stunden schließen.

 

 

>> Download Jahresbericht des Wehrführers

>> Eine Liste der Beförderungen finden Sie hier

>> Eine Bildergalerie zum Thema finden Sie hier

>> Einen Bericht inkl. Video zur Schranke finden Sie hier

 

Weitere Berichte:

>> Rüsselsheimer Echo
>> Main-Spitze

 

Fotos: Feuerwehr Rüsselsheim / Text: Martin Held

 

 



.